Robert Corvus: High-Fantasy vom Feinsten

Robert Corvus schreibt High-Fantasy vom Feinsten. Düster, spannend, rasant entführt er seine Leser gemeinsam mit Bernhard Hennen in der Phileasson-Saga in eine Welt voller Abenteuer, raubeinige Helden und gefährlicher Magie. Der Stoff der im Heyne Verlag erscheinenden Saga gehört zu den grundlegenden Geschichten aus der erfolgreichsten Fantasywelt des deutschen Sprachraums: Das schwarze Auge (Hintergrund für das gleichnamige Rollenspiel, aber auch für Computer- und Brettspiele und eine über 150-bändige Taschenbuchreihe, zu der Corvus unter dem Pseudonym Bernard Craw beigetragen hat). Gerade ist das neuste Buch der Saga, Die Wölfin, erschienen. Neben seinem Schreiben hegt der Strategieberater Leidenschaft für gute Filme, schwingt das Tanzbein und als Metalhead-Fan auch die Frisur.
Robert Corvus richtet sich nun in einer Videobotschaft an euch. Seid dabei bei der großen Facebook Fantasywoche und lernt diesen herausragenden Autor hautnah kennen. Zu den Tickets