Zauberer der Worte: Der Schirmherr der Fantasywoche 2018

Andreas Suchanek ist Schirmherr der Fantasywoche 2018!

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive: Die Welten, die Andreas Suchanek erschafft sind, sind einzigartig und so bunt und vielfältig wie unser Fantasyfestival. Er macht den Fantasyfans nun ein besonderes Geschenk und wird als Schirmherr 2018 die diesjährige Fantasywoche repräsentieren. Doch wer ist Andreas Suchanek eigentlich? Der Serienfan wurde am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz geboren und nach Aussagen diverser Familienmitglieder wurde er aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die er als winziger „Wonneproppen“ an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. „Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?“ Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen.

Aus „Lern mal was Gescheites Bub“ wurde als ein Erwachsener, der Serien so verschlang wie andere Schokoriegel. Bücher waren für ihn das Pendant für Kinofilme und der Drang, faszinierende Welten und große Geschichten auf Papier zu bringen wurde immer stärker. Seine erfolgreiche Fantasyserie „Das Erbe der Macht“ wurde geboren, der noch weitere Serien folgten. Sein Schreibstil: Modern, peppig, rasant und mit einem Talent für außerordentliche Cliffhanger.

Wir haben dem Autor und Herausgeber für euch ein wenig auf den Zahn gefühlt:

 

Name: Andreas Suchanek

Wohnort: Karlsruhe

Autor seit: 2010

Aktuelle Veröffentlichung: Das Erbe der Macht – Band 12: Allmacht

Veröffentlichte Bücher:

Das Erbe der Macht – Schattenchronik 1: Das Erwachen

Das Erbe der Macht – Schattenchronik 2: Feuerblut

Das Erbe der Macht – Schattenchronik 3: Ascheatem

Das Erbe der Macht – Schattenchronik 4: Allmacht

 

Heliosphere 2265 – Der Helix-Zyklus 1-5

Heliosphere 2265 – Der Fraktal-Zyklus 1

 

Ein MORDs-Team – Der Fall Marietta King 1-3

Alle Bücher von Andreas Suchanek bekommt ihr hier

 

Kontakt:

Facebook: http://www.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autor

Homepage: www.andreassuchanek.de / www.erbedermacht.de

Instagram: www.instagram.com/gesuchanekt

Email: andreassuchanek@gmx.de

 

Das gibt Dir Inspiration:

Musik (hängt von meiner jeweiligen Stimmung ab und davon, welche Szene ich gerade schreibe), Sport (Wenn ich mich bewege, können meine Gedanken schweifen).

 

Beschreibe kurz Deinen Schreibstil:

Ich mache es mir zur Aufgabe, flüssig zu schreiben. Die Leser sollen durch die Seiten gleiten können. Ereignis- und Charakterorientiert.

 

Was Dich an Fantasy begeistert ist…

Die Atmosphäre. Eintauchen in alte Bibliotheken, vergessene Katakomben und ferne Reiche. Magie, Unsterblichkeit, die Erweiterung unserer Welt um eine völlig neue Facette.

 

Dein liebster Platz/Ort zum Schreiben?

Mein Schreibtisch, mit einer Tassee Kaffee neben mir.
Nenne 3 Gegenstände, die während des Schreibens nicht fehlen dürfen:

Der bereits genannte Kaffee, ergänzt durch seinen Bruder Tee. Ein Notizblock und Kugelschreiber (zum festhalten impulsiver Ideen).

 

Worum geht es in deinem aktuellen Roman? Worauf dürfen sich die Leser im Buch freuen?

Mein aktueller Roman – Das Erbe der Macht: Allmacht – ist das Finale des ersten Zyklus rund um Jen, Alex, das Team der Lichtkämpfer und die Unsterblichen (Leonardo da Vinci, Johanna von Orleans und viele mehr). Die bisher aufgebauten Handlungsfäden werden zu einem Finale verschmolzen, das – hoffentlich – kein Auge trocken lässt.

 

Was Du den Fantasywoche-Teilnehmern noch sagen möchtest:

Als ich im vergangenen Jahr die Frankfurter Buchmesse besuchte – und kurze Zeit später auch meinen ersten Livestream via Facebook abhielt – habe ich gemerkt, wie viel Spaß mir die Interaktion mit meinen Lesern macht. Es ist lustig, ich bekomme spannende Fragen gestellt und kann direkt darauf antworten. Es freut mich, dass ich durch die Fantasywoche diese Gelegenheit erneut ergreifen kann und ich bin schon sehr gespannt auf das Event.